Google is watching you! "Don't be evil" ? – Pah..

GDrive, GoogleDrive, Platypus, WebDrive: GiWY hat die Google-internen Dokumente!

Bevor wir zum eigentlichen Inhalt dieser -durchaus brisanten- Nachricht kommen, ein kleines Vorwort. Mir wurden bereits xmal Emails geschickt, wieso ich manche Nachrichten erst einige Zeit später poste, als andere Blogs bzw. Nachrichten- & Newsseiten. Ganz einfach, das liegt daran, dass ich gerne etwas genauer als gewisse andere deutsche Google-Blogs recherchiere und euch für euren Besuch hier auch was bieten möchte. Klar ist, wenn es eine gewöhnliche News ist, dann werde ich diese hier auch asap veröffentlichen. Wenn es aber -wie in diesem Fall jetzt- etwas ist, was noch besser recherchiert werden kann, was bei den holprig-ungenauen Recherchen wie denen des GWB per GoogleCache nicht allzu schwer ist, dann tue ich das auch und bringe die News dann lieber etwas später. Im Regelfall bekommt ihr dann aber wirkliche Insider-Informationen, und keinen Wisch auf Bild-Zeitungs-Niveau.

In den vergangen Tagen erwachte das Thema wieder zu neuem Leben: nachdem es lange Zeit um Google’s Online-Speicher G-Drive aka GoogleDrive aka Platypus aka WebDrive still geworden war, berichteten nun zahlreiche Blogs und Nachrichtenseiten, allen voran der deutsche GoogleWatchBlog und des englisch-sprachige Google Blogoscoped, dass auf einer großen Internetseite bereits mehrere Google-interne Dokumente zu den Projekten veröffentlicht wurden. Während sich die genannten Seiten darauf beschränkt haben (oder eher mussten ;) ), mit löchrigen Informationen um sich zu werfen, kann ich euch nun berichten, dass mir die Originalen Files anonym zugespielt wurden.

Die Dokumente werden von mir definitiv öffentlich zur Verfügung gestellt werden, die Frage ist nur wann der richtige Zeitpunkt ist. Der Blog wird evtl. bald auf eine offizielle Domain umziehen, dann kann ich euch die Dokumente zur Verfügung stellen. Hier bei WordPress ist es (zu) risikoreich. Auf Rapidshare oder etwaiges werde ich sie keinesfalls hochladen. Damit ihr aber nicht komplett leer ausgeht und denkt, dass ich euch Quatsch erzählt und ihr eure Zeit vergeudet habt, gibts im Anschluss zu diesem Artikel Proof-Pics.

Ich hoffe, ihr wisst nun, dass ihr hier immer an der richtigen Stelle seid und sein werdet, wenn es darum geht, die Wahrheit über Google ans Licht zu bringen. Abschließend bleibt noch zu sagen, dass ein paar Kommentare und RSS-Feed-Abonnenten ( hier der Link) mehr auch ganz schön wären. Vergesst nicht, im Gegensatz zu anderen Blogs tue ich das alles hier für euch Just-for-Fun, ohne einen einzigen Cent dafür zu bekommen.

***Anmerkung zu den Screenshots***

#1 zeigt nicht alle mir vorliegenden Dokumente, sondern nur eine Auswahl.

#2 zeigt die erste Seite des GDrive-Dokuments, um das es in den letzten Tagen ging.

weitere(s) folgt.

image_32

Folder-Proof des Google-internen Dokuments zum GDrive

image_2

Document-Proof, 1. Seite der Google-internen Anleitung zum Anlegen und Nutzen des GDrive's

***UPDATE***

Das interne Dokument steht jetzt KOMPLETT zur Verfügung!

HIER gehts zum File!

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] ob ich das interne Dokument zur Einrichtung & Nutzung des GDrives, über das ich bereits HIER gesprochen habe, doch direkt bereitzustellen. Nach einigem hin und her bin ich zu dem Schluss […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: