Google is watching you! "Don't be evil" ? – Pah..

Google ändert heimlich Datenschutzbestimmungen!

Halten die Google-Internen die Menschheit für dumm? Scheinbar schon. Bei der augenscheinlich bekanntesten Firma der Welt einfach kurz in den Datenschutzbestimmungen zu graben und auch noch davon auszugehen, dass davon am Data Privacy Day (!!) & gerade in der jetzigen Zeit -wo Google ohnehin unter den wachsamen Augen der Datenschützer steht, und sich auch der Rest der Menschheit langsam Gedanken macht, was mit seinen Daten in Mountain View eigentlich passiert- keiner etwas merkt, grenzt meiner Meinung nach schon an … Wahnvorstellungen? Wohl das beste Wort.

Jedenfalls schreibt ZDNet heute, dass Google eben dieses unternommen habe. So heisst es im dortigen Artikel,

Google habe seine Datenschutzrichtlinien am gestrigen Data Privacy Day geändert, ohne öffentlich darauf hinzuweisen. Wie weiter berichtet wird, protokolliert und speichert der Suchmaschinenanbieter ab sofort nicht mehr nur User-Daten wie Webanfrage, IP-Adresse sowie Browser-Typ und zeichnet diese in Form von Serverprotokollen auf. Und mehr noch: Erfasst werden jetzt auch Informationen, ob und wie Anwender Google-Dienste nutzen. Dies begründet das Unternehmen damit, Anwender etwa vor Phishing schützen zu wollen. Lächerlich.

„Um Sie darüber hinaus vor Betrug, Phishing und anderem Fehlverhalten zu schützen, werden unter Umständen Ihre Interaktionen mit unseren Services erfasst. Derartige von uns erfassten Informationen dienen ausschließlich der Erkennung und Verhinderung von Betrugsversuchen oder anderem Fehlverhalten“, heißt es jetzt wörtlich in Googles Datenschutzerklärung. Offiziell wurde die Datenschutzerklärung zuletzt am 7. August 2008 geändert.


Ein Tipp für Firefox-User:

Das Plug-In „Customizegoogle“ verhindert unter anderem, dass Google ein Benutzerprofil erstellt. So kann man zumindst ein wenig von seiner Privatsphäre zurückgewinnen.

Quellen: .ZDNet , .Mozilla (CustomizeGoogle)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: