Google is watching you! "Don't be evil" ? – Pah..

Google steigt aus Vermarktung von Radiowerbung aus

Posted in Audio-Ads, Finanzielles, Personelles by giwy on 2009-02-13

Google will sich nach der Aufgabe seines Printanzeigengeschäfts auch aus der Vermarktung von Radiowerbung zurückziehen. Die Projekte Google Audio Ads und Adsense for Audio hätten nicht den gewünschten Erfolg gebracht und würden daher eingestellt, erklärt Produktmanagerin Susan Wojcicki in einem Blogeintrag. Für das dazugehörige Software-Geschäft Google Radio Automation suche man einen Käufer.

Der Internetkonzern hatte den Online-Verkauf von Radioanzeigen im Jahr 2006 gestartet. Kunden können über Audio Ads noch bis 31. Mai Anzeigen schalten. Aufgrund des Ausstiegs aus dem Radiogeschäft werden voraussichtlich bis zu 40 Mitarbeiter ihren Job verlieren.

Die für die Radiowerbung eingesetzte Technik will Google für Anzeigen via Audio-Streaming weiterentwickeln. Außerdem wird sich das Unternehmen laut Wojcicki verstärkt auf TV-Werbung konzentrieren.

Fraglich, wie lange sich die TV-Ads noch halten können.

Quelle: .ZDNet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: