Google is watching you! "Don't be evil" ? – Pah..

Google: Ideenschmiede oder zerstörerischer Moloch? (6/7)

Posted in Allgemeines zu Google, Überwachung, Datenspeicherung, Dienste, Studien by giwy on 2009-06-15

Google und Werbung (6/7)

Von allen Branchen, denen Google das Fürchten gelehrt hat, hatte das keine nötiger als die Zunft der Werbetreibenden. Und die durch Google ausgelöste kreative Zerstörung schreitet unaufhaltsam voran. Werbung bewegt sich weg von überkommenen Modellen, hin zu Anzeigen, die exakt auf die Zielgruppe zugeschnitten sind, deren Wirksamkeit bis ins kleinste Detail gemessen wird und die nach durch den Markt ausbalancierten Preisen abgerechnet wird.

So sollte Anzeigenwerbung eigentlich schon immer aussehen. Das bisherige Modell bevorteilte aber Zwischenhändler, die die tatsächliche oder auch vorgeschobene Informationsknappheit dazu benutzten, die Preise von Anzeigen und damit auch ihre Provisionen hochzutreiben.

Das Werbegeschäft war bislang nicht auf Offenheit und Transparenz aufgebaut. Seine Fundamente waren vielmehr Einfluß, teure Studien und Umfragen sowie persönliche Beziehungen. Das neue Modell gibt Firmen endlich die Möglichkeit, die Menschen zu finden, die sie erreichen wollen und dafür nach einem mehr oder weniger transparenten Preismodell zu bezahlen. Es erhöht den Wert jedes für Werbung ausgegebenen Euros, indem es das damit erreichte weitgehend sichtbar macht.

Quelle: .ZDNet

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. » Riding the data wave said, on 2012-04-07 at 02:19

    […] Development CenterThe Marketing Anarchist(3i) marketing innovation, strategy and integration blogGoogle is watching you! "Don't be evil" […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: